Button mit dem Text: My I.Q. is over 50 so don't talk sports to me!

30.03.2015 | 10km, Halbmarathon und Triathlon

Sporttermine 2015

In jedem Jahr sagen mir ein Dutzend Freunde, dass sie bei diesem oder jenen Wettbewerb gerne mitlaufen würden. In der Regel lassen sie es dann so lange schleifen, bis man sich nicht mehr anmelden kann. Euch allen bietet 2015 aber viele neue Chancen. Hier also meine persönliche Auswahl einiger Sporttermine. Ihr müsstet euch nur mal anmelden!

Läufe in Dortmund und Umgebung

Sonntag, 12. April
10km, 4. Dortmunder AWO-Lauf

Leichter Einstieg in die Saison. Keine besonderen Ziele. Einfach nur locker mitlaufen. Wer will, kann auch die 5 km laufen.
Der Lauf war eigentlich fest eingeplant, allerdings kollidiert er jetzt mit einer Familienfeier.
Kosten: 8 Euro für 5 oder 10km.

Website | Anmeldung

Mittwoch, 20. Mai
10km, 31. Campuslauf Dortmund

Einer meiner traditionellen Läufe. Viermal um die Uni. Eigentlich ganz locker. Aber die lange Steigung beim Meitnerweg zum Technologiepark hoch ist etwas lästig. Hier gibt es u.a. auch 5km bzw. einen 4x 2,5km Staffellauf.
Kosten: 5 Euro für 5 oder 10km plus 2 Euro für einen Leihchip.

Website | Anmeldung

Donnerstag, 11. Juni
6,7km, 7. AOK Firmenlauf Dortmund

Sehr entspannt. Nur 6,7km um den Phoenix-See herum.
Kosten: 13,50 Euro

Website | Anmeldung

Donnerstag, 25. Juni
5km, 7. AOK Firmenlauf Bochum

Noch entspannter. Läppische 5km um den Kemnader See herum. Sehr schöne Strecke.
Kosten: 13,50 Euro

Website | Anmeldung

Sonntag, 13. September
10km, 31. Citylauf Dortmund

Mein jährlicher Standard-Lauf. Hauptsächlich weil er 200 Meter von meiner Haustür entfernt startet. Ansonsten ein eher öder Lauf. Achtmal in der Stadtmitte herum. Aus irgendwelchen Gründen die Strecke meiner Bestleistung auf 10km.
Noch kann man sich nicht anmelden.

Website

Samstag, 3. Oktober
21km, 4. Sparkassen Phoenix-Halbmarathon

Und noch einmal um den Phoenix-See. Und durch Phoenix-West. Und durch den Rombergpark.
Kosten: derzeit 20 Euro

Website | Anmeldung

Volkstriathlon

Nur Laufen ist langweilig. Deshalb sehe ich zu, dass ich im Jahr immer zwei, drei Anfänger-Triathlons mitmache. Der Volkstriathlon besteht normalerweise aus 750 Meter Schwimmen, 21km Radfahren und 5km Laufen. Je nach Wettkampf variieren die einzelnen Strecken etwas. In der Regel sind immer richtige Triathlons über die Olympische Distanz dabei und ggf. auch kürzere Schnupper-Strecken. Ich liste hier nur die Volkstriathlons auf.

Hier gibt es übrigens Teil 1 und Teil 2 von meinem allerersten Volkstriathlon im Juni 2012.

Sonntag, 31. Mai
Triathlon Hagen

Der Volkstriathlon bietet 500m Schwimmen, 23km Radfahren und 5km Laufen. Mehr kann ich dazu nicht sagen. In Hagen bin ich noch nicht gestartet.
Kosten: derzeit 28 Euro

Infos | Anmeldung

Sonntag, 14. Juni
31. Kamener Sparkassen-Triathlon

In diesem Fall sind es 500m Schwimmen, 24km Radfahren und 5km Laufen. Auch hier kann ich nicht mehr sagen. In Kamen bin ich ebenfalls noch nicht gestartet.
Kosten: derzeit 30 Euro

Website | Anmeldung

Sonntag, 21. Juni
14. PSD-Bank-Triathlon Dortmund

Mein Haus-und-Hof-Triathlon. 750m Schwimmen im Dortmund-Ems-Kanal, 20km Radfahren und 5km Laufen im Fredenbaumpark. Wer ohnehin in Dortmund wohnt, kann diesen Triathlon gut als Einstieg nutzen.
Kosten: 25 Euro

Website

Sonntag, 28. Juni
5. T³ Triathlon Düsseldorf

Von den (wenigen) Triathlons, die ich bisher mitgemacht habe, ist das meine Lieblingsstrecke. 750m Schwimmen im Medienhafen, 18,7 km Radfahren und 5 km Laufen.
Kosten: derzeit 40 Euro plus 2 Euro Verbandsabgabe

Website | Anmeldung

Hauptstadtläufe

Ich hatte mir im letzten Jahr vorgenommen, jeweils einen Halbmarathon in möglichst vielen Hauptstädten auf der Welt zu laufen. Ansonsten fahre ich nämlich immer nur zu Konferenzen. Im letzten Jahr habe ich gleich mit Reykjavík, Island angefangen. Aber eigentlich wollte ich auf zwei Läufe im Jahr kommen. Also gleiche ich in diesem Jahr aus.
Hier erwarte ich gar nicht, dass irgendwer mitfährt. (Aber ihr könntet.)

Sonntag, 17. Mai
25. Lattelecom Riga Marathon

Ich bin ziemlich schlecht in Geografie. Ich musste erst einmal nachsehen, wo Riga liegt. Und wenn ich nicht gerade auf dem Halbmarathon-in-Hauptstädten-Trip wäre, hätte ich sicher auch keinen Ausflug nach Lettland in Betracht gezogen.
Kosten: 28 Euro

Website

Sonntag, 2. August
Rock ’n’ Roll Dublin Half Marathon

Die »Rock ’n’ Roll«-Läufe bieten auf der Strecke immer lokale Live-Bands. Außerdem geht es an Dublins Sehenswürdigkeiten entlang.
Kosten: 44 Euro

Website

Samstag, 19. September
Oslo Marathon

In Oslo war ich immerhin schon mal, aber das ist Ewigkeiten her. Das Besondere hier: Das Rennen ist verflucht teuer. Für die 21km verlangen die 665 norwegische Kronen. Das entspricht etwa 76,66 Euro. Ich kann mich nicht daran erinnern, für irgendeinen anderen Wettbewerb soviel hingeblättert zu haben. Das verdammte T-Shirt kostet sogar nochmal extra was. Vielleicht liegt es daran, dass da eine Bank hinter steckt?
Kosten: etwa 76 Euro.

Website

Sonntag, 18. Oktober
TCS Amsterdam Marathon

Eigentlich wird es mir ab Mitte Oktober schon wieder zu kalt, um draußen zu Laufen. Die Frage wäre, ob ich Amsterdam doch noch als Abschluss der Saison mitnehme? Ein bisschen kann ich die Anmeldung noch hinauszögern.
Kosten: 25 Euro

Website

Und ja, ich bin bei all diesen Wettbewerben bereits angemeldet. Bis auf den Citylauf Dortmund (weil man sich noch nicht anmelden kann) und den Halbmarathon Amsterdam.

Titelfoto:
wackystuff: »Be a Good Sport«
CC-Lizenz, via Flickr

sport