10.11.2014 | Kurz notiert

Gadgets Galore

Hier die Folien zu meiner Gadget-Schau vom Barcamp Hamburg. Ergänzt um ein paar Anmerkungen und Links zu interessanten Websites, die sich mit Gadgets beschäftigen. Die Links in den PDFs könnt ihr direkt per Klick öffnen - leider klappt das nicht mehr innerhalb von Slideshare.

Direkte Downloads: PDF (44 MB) oder PDF (Webversion, 5 MB).

Wen es interessiert: Von all diesen Gadgets habe ich den Narrative Clip, Moov und Lumo Lift hier liegen (Tests folgen irgendwann). Prizm und Pavlok sind bestellt. Framed 2.0 hätte ich gerne, aber Canviz könnte später günstiger sein.

Bei der Gelegenheit noch eine Warnung zu all den tollen neuen Gadgets, die auf Indiegogo und Kickstarter unterstützt werden wollen: Immer gut aufpassen, wofür ihr euer Geld raushaut! In den letzten Monaten häufen sich Fälle von Crowdfunding Scampaigns. Näheres findet ihr etwa in dem entsprechenden Artikel in der Screenguide 23. Oder im Artikel »Das nächste zweifelhafte Indiegogo-Projekt kommt aus Österreich« von Jan Tißler auf neuerdings.com.

Ergänzungen

Zur Session hat Manuel (@schmutte) eine billige Pappvariante von Oculus Rift mitgebracht. Das Beispiel mit der Achterbahn funktionierte erstaunlich gut (mir ist leicht schlecht geworden).

Zum Thema Seedphone meinte Patricia (@shinaio), dass es das zumindest als SmartPhone/Tablet-Kombi bereits von Asus gäbe. Ich nehme an, sie hatte das Asus PadFone im Sinn. Davon hatte ich vorher noch nichts mitbekommen. Sieht interessant aus.

Ich glaube, ich mache aus dem Thema eine Dauersession und ergänze jeweils die neusten, coolsten und absurdesten Gadgets. Nächster Stop: Barcamp Ruhr 2015 (vermutlich). Dann hätte ich bestimmt auch das dreiste Amazon Echo drin.